Additive Manufacturing

Kontakt

Robin  Keller

Name

Robin Keller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 8906 364

E-Mail

E-Mail
 

Das Verfahren

Topologieoptimierter Achsschenkel. Fraunhofer ILT, Aachen / Volker Lannert. Topologieoptimierter Achsschenkel.

Unter dem Begriff Additive Manufacturing werden alle werkzeuglosen Fertigungsverfahren zusammengefasst, die Bauteile durch Auf- oder Aneinanderfügen von Volumenelementen gemäß dem Schichtbauprinzip herstellen. Die Technologie umfasst eine Vielzahl von Verfahrensvarianten. Als Ausgangswerkstoff können sowohl Metalllegierungen und Kunststoffe als auch Keramiken dienen. Mittels Additive Manufactruing lassen sich Bauteile herstellen, die mit subtraktiven oder formativen Verfahren nicht oder nur eingeschränkt möglich sind.